LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt
Sie sind hier: Home  >>  Besuchszeiten  

Aktuelle Corona-Info

Besuche sind ab dem 8. Juni zeitlich begrenzt und mit Hygieneauflage wieder möglich

Sehr geehrte Besucher*innen,

wir freuen uns, dass wir ab Montag, den 8. Juni 2020 wieder Besuche von Angehörigen bei Patient*innen des LWL-Zentrums für Forensische Psychiatrie Lippstadt ermöglichen können. Die Besuche sind auf eine Stunde begrenzt. 
Um einer möglichen Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2  innerhalb der Klinik vorzubeugen, müssen dabei in Übereinstimmung mit dem Erlass des NRW-Gesundheitsministeriums vom 25.5.2020 folgende Regeln und Hygienevorschriften beachtet werden:

- Besuche müssen mindestens zwei Tage vor dem geplanten Besuchstermin auf der jeweiligen Station angemeldet werden.

- Pro Patient darf pro Tag entweder eine angemeldete Besuchsperson kommen oder zwei Personen aus einem gemeinsamen Haushalt.

- Um die vorgegebenen Regeln und Hygienevorschriften einhalten zu können, finden Sie sich bitte Mo-Di, Do-So bis um 13:30 Uhr und Mi bis um 15:30 Uhr an der Pforte ein.

- Nach erfolgter Kontrolle in der Pforte begleitet Sie von dort aus ein/e Mitarbeiter*in zur Station, um im dortigen Besucherzimmer den Besuch für max. eine Stunde durchzuführen.

- Um die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen zu gewährleisten, werden alle Besuche durchgehend von Klinikpersonal begleitet. Die Besucherzimmer sind mit durchsichtigen Trennwänden ausgestattet. Körpernahe Kontakte, wie etwa Umarmungen, sind unzulässig.

- Bei der Ankunft in der Pforte erhalten Besuchspersonen einen Mund- Nasenschutz, der während des Besuchs getragen werden muss.

- Die Kontrolle von Personen und mitgebrachten Gegenständen findet wie gewohnt statt.

- Jede Besuchsperson wird nach möglichen Risikofaktoren, wie etwa einem Kontakt zu erkrankten Personen oder Krankheitssymptomen, befragt. Sollten Risikofaktoren bestehen, kann der Besuch nicht stattfinden.

Besuche von Anwälten und Gutachtern sind wieder regulär möglich. Die Gespräche werden nicht beaufsichtigt. Die Corona-Schutzmaßnahmen sind jedoch auch hier zu beachten. Falls Risikofaktoren vorliegen, ist ein Besuch nicht möglich.
Besuchergruppen mit interessierten Bürgern oder Fachleuten bleiben weiterhin ausgesetzt.



Trennlinie; Beginn des Seitenfußes